Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Nov 02

Gerade habe ich in der Sendung Polylux Free Rainereinen Ausschnitt aus dem neuen Film “Free Rainer” mit Moritz Bleibtreu gesehen. Am 15. November kommt er in die Kinos aber schon jetzt kann man sich den Trailer und weitere Infos auf der offiziellen Webseite zum Film unter www.freerainer.de anschauen. Und darum geht es:

“Der TV-Produzent Rainer, furios gespielt von Moritz Bleibtreu, ist ein Zampano des »Unterschichten-Fernsehens«: Unaufhörlich koksend, entwickelt er Shows der stumpfesten Sorte. Dann wird er von einem jungen Mädchen angefahren, frontal und mit voller Absicht. Pegah (gespielt von Elsa Sophie Gambard) will sich für den Tod eines geliebten Menschen rächen, und Rainer begreift, dass er für Einschaltquoten über Leichen gegangen ist. Ein paar Alpträume später beschließt er, sein Leben zu ändern und macht sich auf einen Guerilla-Feldzug gegen die quotenbesessene Unterhaltungsindustrie.”

Die Idee, Einschaltquoten zu manipulieren um im Fernsehen für ein besseres Programm zu sorgen finde ich Klasse. Den Film sollte man sich bestimmt anschauen…

Nachtrag: Mittlerweile habe ich mir den Film angeschaut und nehme die Filmempfehlung zurück. So einen schlechten deutschen Film habe ich lange nicht gesehen; der Plot ist einfach dümmlich und vorhersehbar. Die Charaktere lassen wirklich kein Klischee aus, da erkennt der Programmchef nach einem Tag Manipulation einen neuen Kulturtrend und wirft sein TV-Programm komplett um. Ein Hobby-Hacker bringt mal so über Nacht 1800 manipulierte Set-Top-Boxen unter Kontrolle und um seiner Freundin eine Freude zu machen, baut Moritz Bleibtreu mit seinen Hartz-4-Freunden mal so über Nacht einen wunderschönen Swimmingpool. Der Film ist nichtmal sonderlich lustig, einfach nur peinlich, banal und auf keinen Fall besser als die TV-Kultur die er anprangert.



Hinterlasse hier deinen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.