Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Nov 18

Hörbüchern konnte ich lange Zeit nicht viel abgewinnen. Ein “richtiges” Buch muss eben Seiten haben, das akustische Pendant hat darüber hinaus meist nur einen abgespeckten Inhalt, ein vorgegebenes Lesetempo und irgendwie traut man sich ja dann doch nicht, jemandem eine Buch zu empfehlen, was man nur vom “Hörensagen” kennt.

Nun gut, mittlerweile musste ich meine Meinung ein wenig revidieren. Einserseits sind Hörbücher ideal für lange Bahnfahrten und Flüge wo man zwar massig Zeit hat, beim Lesen aber schnell Kopfschmerzen bekommt. Andererseits kann man ja immer noch später das gedruckte Buch kaufen. Vor kurzem zappte ich die Sender in meinem Autoradio durch und blieb bei der Deutschen Welle hängen. Da lief ein Hörspiel das so spannend war, dass ich wenige Minuten später am Ziel meiner Fahrt am liebsten im Auto sitzen geblieben wäre.

Es waren Ausschnitte des Hörbuchs zu Daniel Kehlmanns Bestseller “Die Vermessung der Welt” in dem es um das spannende, zutiefst unterschiedlich verlaufende Leben der beiden Wissenhaftler Humboldt und Gauß geht. Von Bestesellern halte ich mich ja normalerweise fern wie der Teufel vom Weihwasser, aber in diesem Fall bin ich sehr froh, dass mich das Hörbuch dazu gebracht hat, letztendlich das gedruckte Buch zu kaufen.

Leider kosten Hörbücher oft nicht viel weniger als die Printausgabe. Zugegeben, wir haben in Deutschland phantastische Sprecher die ihre Sache exzellent machen und natürlich auch ihre Brötchen verdienen wollen. Aber voller Preis für die Light-Version eines Buches? Nein, das sehe ich nicht ein.

Doch es gibt kostenlose Alternativen – z.B. bei vorleser.net – dort kann man große Werke der Weltliteratur aber auch eine Menge Kinderbücher als MP3 herunterladen. Da es sich hier um Hörbücher 1professionelle Sprecher handelt, muss sich die Qualität nicht hinter der kostenpflichtiger Produktionen verbergen.

Das Repertoire beschränkt sich natürlich auf Bücher bei denen das Copyright bereits abgelaufen ist oder die Allgemeingut sind. So kann man z.B. in Bibel oder Koran reinhören, mit Sherlock Holmes Kriminalfälle lösen, sich bei Poes und Kafkas Werken gruseln oder seine poetische Ader mit Gedichten von Rilke, Ringelnatz und Claudius erfreuen.

Insgesamt 450 Bücher findet man auf dieser Seite, genug um so manchen kalten, verregneten Winterabend zu füllen.


Das könnte dich auch interessieren:




Hinterlasse hier deinen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.