Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Dez 11

Pong, Tetris, Pole Position, Space Invaders… – die legendären Spiele aus den Anfangstagen der Videokonsolenära Human Tetrisfaszinieren noch heute durch ihr einfaches Prinzip und großen Spielspass. Der schweizer Künstler Guillaume Reymond von der Agentur NOTsoNOISY hat nun diesen Spielen mit einer einzigartigen Performance ein besonderes Denkmal gesetzt.

In einer Serie von Kurzfilmen übernehmen Menschen kurzerhand die Rolle der bunten Pixel und durch geschicktes Abfilmen mittels Stop-Motion-Technik macht er die Klassiker wieder lebendig. Ganze 88 Menschen waren notwenig um in “Human Tetris” die Steine in Bewegung zu bringen, über 6 Stunden filmte er an einer knapp 2-minütigen Rennwagen-Szene und ganze 390 Einzelbilder waren für eine pixlige Weltraumschlacht notwendig. Das Ergebis ist die Mühen wert und eine großartige Hommage an längst vergangene Zeiten.



Hinterlasse hier deinen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.