Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Mai 20

Es herrscht eine babylonische Vielfalt auf dem Mobilfunkmarkt. Neben den klassischen Tarifen gibt es immer mehr Prepaid- und Billigangebote (z.B. Blau.de, Simyo, Simply, Fonic). Alle erwecken den Eindruck den Geldbeutel zu schonen und faire Preise zu bieten, doch wie günstig man wirklich telefoniert blieb bisher im dunkeln. Klar gibt es im Internet Tarifrechner, bei denen man durch ungefähre Eingabe seiner Telefongewohnheiten eine Empfehlung bekommt, aber ich weiß z.B. nicht aus dem Stehgreif wieviel SMS ich monatlich verschicke oder ob ich aus der Homezone häufiger telefoniere als unterwegs.

Neulich bin ich über Telfish.de gestolpert, eine Seite die diese Ungewissheit mit einem Schlag beseitigt. Die Idee ist einfach aber genial: Ohne sich anmelden zu müssen lädt man einfach eine oder mehrere Telefonrechnungen hoch, die man ja bei jedem Anbieter online downloaden kann. Das wars! Telfish sucht jetzt in einer riesigen Datenbank nach den günstigsten Tarifen und präsentiert sie übersichtlich in einer Tabelle.

Man kann sofort die Ersparnis ablesen, Tarifdetails anschauen oder auch gleich einen Wechsel beauftragen. Ich habe z.B. festgestellt das ich mit einem (kostenlosen) Wechsel in einen anderen O2 Genion-Tarif mal so auf einen Schlag 140 EUR im Jahr spare, nicht schlecht. Vieltelefonierer werden sich sicher wundern wieviel Sparpotential es gibt und auch Wenigtelefonierer finden ihren optimalen Tarif, da z.B. auch alle Prepaid-Tarife gelistet werden.

Doch das ist noch nicht alles. Diese Suchmaschine bezieht auch Tarifoptionen mit ein, wer immer in die selbe Stadt telefoniert könnte z.B. bei O2 einen Tarif mit City-Option vorgeschlagen bekommen. Ich bin begeistert und habe die Seite auch schon vielen Freunden weiterempfohlen.


Das könnte dich auch interessieren:




Ein Kommentar

  1. Re: Und sonst… - Telefonieren im Auto nur noch mit Freisp… | telefonieren-satt schreibt:

    [...] als bei 200 auf der linken Spur ein Gespräch anzunehmen oder im Feierabendverkehr in der Stadt zu telefonieren. Anstatt wieder ein pauschales Verbot durchzudrücken sollten AutofahrerInnen, die mit/wegen nem [...]

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.