Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sep 28

Mind Maps sind eine ziemlich effektive Methode, um seine Ideen und Gedanken festzuhalten. Das Prinzip ist sehr einfach: In die Mitte eines Zettels schreibt man das zentrale Thema, darum die Hauptthemen und davon ausgehend einzelne Aspekte. Alle Wörter verbindet man durch dünne Linien. Nach und nach baut sich so quasi ein Gedankenbaum auf der einem hilft, ein Thema besser zu verstehen oder neue Ideen zu sammeln.

Für Windows, Mac und Linux gibt es eine sehr gute kostenlose Software namens FreeMind, welche kaum Wünsche offen lässt. Aber man hat ja nicht immer seinen Computer in der Nähe und möchte vielleicht trotzdem einen Gedankengang festhalten. Wer ein iPhone oder einen iPod touch besitzt, kann dazu ein exzellentes Tool namens SimpleMind Xpress benutzen.

SimpleMindX

Die Bedienung ist kinderleicht und man bekommt super schnell gute Diagramme. Man selektiert einfach ein Wort und drückt “+”, schon taucht ein neuer Kindknoten auf dem man nun einen Namen geben kann. Löschen ist genauso einfach: Knoten aktivieren, auf den Papierkorb tippen – fertig. Die Knoten ordnen sich automatisch an, man kann sie aber auch nachträglich  verschieben. Die kleine Applikation beherrscht weiterhin Copy, Paste, Undo, Redo und den Export des Diagramms.


Das könnte dich auch interessieren:




Hinterlasse hier deinen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.