Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Mrz 27

Moderne Webseiten überfluten den Leser geradezu mit Informationen. Da gibt es Werbeanzeigen, Blöcke mit Links und Zusatzinfos, Querverweise, Suchfelder und vieles mehr. Will man nur mal in Ruhe einen Artikel lesen, ist einem alles ausser dem reinen Text und zugehöriger Bilder eigentlich vollkommen egal. Ein kleines Tool namens Readability bringt hier mit nur einem Klick die Übersicht zurück und lässt alles unwichtige von der Seite verschwinden.

Und so funktioniert es: Zunächst muss man einmalig auf die Readability-Webseite gehen. Dort kann man seine bevorzugte Schriftart, die Schriftgröße und den Abstand des Textes vom Rand nach Belieben einstellen.  Dann zieht man den Button mit der Beschriftung “Readability” einfach in die Bookmark-Leiste seines Browsers. Fertig. Wenn man jetzt auf der Seite eines Nachrichtenartikels oder Blog-Beitrags ist, klickt man einfach auf den Readability-Bookmark und schon sieht man eine viel besser lesbare Ansicht.

Hier mal als Beispiel ein Artikel bei Spiegel-Online. Zunächst im Original mit reichlich Werbung und wenig Platz für den eigentlichen Text:



Und so übersichtlich sieht es aus, nachdem man das Bookmarklet angeklickt hat. :


Gerade lange Texte kann man in dieser Ansicht viel besser lesen. Ein nützliches kleines Tool das man – einmal genutzt – nicht mehr missen möchte.


Das könnte dich auch interessieren:




Hinterlasse hier deinen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.