Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Mai 06

Als sie geboren wurde, waren Autos und Kinofilme brandneue Erfindungen: Viginia Campbell aus dem US-amerikanischen Städtchen Lake Oswego hat schon viel erlebt in ihrem fast hundertjährigen Leben. Sie ist noch recht fit, nur der grüne Star macht ihren Augen zu schaffen. Irgendwann konnte sie ihre eigene Schrift nicht mehr lesen, bald darauf nicht einmal mehr die Bücher mit extra großen Buchstaben aus der Bibliothek. Dabei waren Bücher schon immer ihre Leidenschaft. Doch dann machte ihre Familie ihr das wohl bestmögliche Geschenk, eines das ihr Leben radikal verändern sollte: ein iPad.

Dank des hellen Touchscreens mit großem Schwarz-Weiss-Kontrast und der Möglichkeit die Schrift groß einzustellen, ist sie nun wieder begeisterte Leserin. Und nicht nur das, sie schreibt auch wieder Limericks, unter anderem diesen:

To this technology-ninny it’s clear
In my compromised 100th year,
That to read and to write
Are again within sight
Of this Apple iPad pioneer.

Über eine halbe Million Menschen haben sich schon das Video angeschaut, was Virginia bei ihrem ersten Kontakt mit dem magischen Apple-Tablet zeigt.

Wenig später erschien dieser Bericht bei einem Regionalsender:

Wer hätte gedacht, dass der vielleicht größte iPad-Fan eine alte Lady aus Oregon ist? Eine großartige Story und  sicherlich eine perfekte Werbung für den Computerhersteller aus Cupertino, den man sonst ja eher mit hippen, jungen Trendsettern in Verbindung bringt.


Das könnte dich auch interessieren:




Ein Kommentar

  1. Tweets die iPad hilft 99 Jahre alter Lady beim Lesen und Schreiben | inwit.de erwähnt -- Topsy.com schreibt:

    [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Hotel Seehof erwähnt. Hotel Seehof sagte: iPad hilft 99 Jahre alter Lady beim Lesen und Schreiben | inwit.de: Als sie geboren wurde, waren Autos und Kinofil… http://bit.ly/9q8WQT [...]

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.