Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Jul 27

Normale Wecker sind schon gemein. Egal ob man gerade in festem Tiefschlaf schlummert oder nur wach liegt – geweckt wird stur zur eingestellten Zeit. Besserung versprechen Schlafphasenwecker, von denen es im Preisbereich um ca. 200 EUR mittlerweile eine ganze Auswahl gibt. Ihr Prinzip: sie messen mit einem Sensor die Bewegung des Körpers und gehen davon aus, dass man sich in leichtem Schlaf eher bewegt als im Tiefschlaf. Man stellt ganz normal eine Weckzeit an, wird aber ggf. früher, spätestens aber zur gewünschten Zeit wach geklingelt. Wer ein iPhone bzw. einen iPod Touch besitzt, kommt jedoch viel günstiger in den Genuss eines sanften Aufwachens, und zwar mit der App Sleep Cycle.

→ Weiterlesen …


Jul 15

Wer unter Mac und Windows arbeitet der weiß: vieles was unter Windows 7 als neu und innovativ beworben wird, ist auf dem Mac seit vielen Jahren ein alter Hut. Zum Beispiel Peek, die Funktion welche alle Fenster in einer Übersicht darstellt, gibt es bereits seit 2003 unter dem Namen Exposé. Festplattenverschlüsselung, einfache Dateifreigabe, Fotoverwaltung – das kann jeder Mac von Hause aus. Nur bei einer Sache haben sich die Ingenieure bei Microsoft wirklich mal etwas sehr sinnvolles und m.E. noch nicht dagewesenes einfallen lassen: Snap!

→ Weiterlesen …


Jul 08

Mit schrecken erinnere ich mich an meine erste Kodak-Digitalkamera aus dem Jahre 2001. Ein richtiger Klotz war das, mit mieser Optik, erbärmlicher Lichtempfindlichkeit und einer Auslöseverzögerung, die den Begriff “Schnappschuss-Kamera” ad absurdum führte. Nun – neun Jahre später – bekommt man schon für 80 EUR eine durchaus brauchbare Knipse an der Supermarktkasse. Was sich über die Jahre jedoch nicht verändert hat ist die Meinung von Fotografen, dass professionelle Ergebnisse stets eine High-End-DSLR wie z.B. die Canon EOS 5D Mark II erfordern. Doch ist das wirklich so?

→ Weiterlesen …


Jul 02

Vor kurzem noch hatte ich berichtet, dass das Thema Co-Working in Hamburg wohl noch nicht angekommen sei. Doch im Moment überschlagen sich hier in meiner Nachbarschaft die Ereignisse. Zum einen bietet seit Ende Mai das Werkheim in einer alten, sanierten Fabrikhalle Platz für fast 100 Kreative. Man gibt sich jung, stylisch und international. Freischaffende, egal ob aus Kunst, Technik oder einem anderen Feld können sich hier sehr flexibel, sogar auf Tagesbasis einmieten. Ganz anders ist das Konzept von xi-quadrat, die ich heute besucht habe.

→ Weiterlesen …