Versicherungen: Der Vorteil von einer unabhängigen Beratung im Vergleich zu klassischen Maklern oder Portalen

Versicherungen sind wie das Salz in der Suppe. Sie sind wichtig, um das Leben abzusichern und auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Da die Auswahl an Versicherungsangeboten sehr groß ist, setzen viele Verbraucher auf Vergleiche, Tests und Beratungen. Auffällig ist dabei, dass unabhängige Beratungen im Vergleich zu klassischen Maklern und Portalen bei der Suche nach der passenden Versicherung meist die besten Vorteile liefern.

Unabhängige Beratung bei Versicherungen – was bedeutet das?

Eine unabhängige Beratung in Anspruch nehmen – wer macht das nicht gerne. Wenn Sie nach einer passenden Versicherung suchen, dann werden Sie sehr schnell feststellen, dass das Angebot sehr groß ist. Es gibt viele Versicherungsgesellschaften, die einen Großteil der Versicherungsleistungen abdecken. Hier geht es nicht nur um Hausrat und Haftpflicht, um die Kfz-Versicherung oder um die Unfallversicherung. Es gibt viel mehr Begebenheiten im Leben, abgesichert werden sollen, jedoch nach einer speziellen Versicherungsform suchen. Daher ist es wichtig, dass eine Beratung in Anspruch genommen wird, um tatsächlich auch im Schadensfall richtig abgesichert zu sein.

In der Regel bieten die Makler und die Versicherungen selbst diese Beratung an. Fakt ist jedoch, dass der Makler für eine feste Versicherung arbeitet und Provision bezieht. Die Versicherungsgesellschaft selbst wird natürlich ebenfalls ihr Produkt deutlich vorheben und dem Kunden schmackhaft machen wollen. Wollen Sie aber einen fairen Vergleich und unterschiedliche Versicherungsgesellschaften sowie Angebote gegenüberstellen, benötigen Sie eine unabhängige Beratung. Einen Vergleich, der alle Versicherungsgesellschaften einbezieht und der nicht nur eine Versicherungsoption auf sie ausrichtet.

Suchen Sie eine unabhängige Beratung, sollten Sie sich nicht an einen klassischen Makler wenden und auch nicht direkt an ein Portal einer Versicherungsgesellschaft. Suchen Sie vielmehr jemanden, der nicht für eine feste Versicherung arbeitet oder nutzen Sie hier im Internet einen unabhängigen Vergleich oder eine unabhängige Beratung von SüVeKo Versicherungen.

Worauf muss bei Versicherungsangeboten geachtet werden?

Um sich unabhängig, sicher und fair beraten lassen zu können, sollten Sie sich im Vorfeld bereits einige Gedanken zu Ihrem Versicherungswunsch machen. Erstellen Sie eine Art Checkliste, die Sie während Ihrer Beratung oder während des Vergleichs immer im Kopf behalten. Legen Sie in dieser Checkliste fest, welche Versicherungsleistungen Sie wünschen, was abgesichert werden soll und welche finanziellen Mittel Sie persönlich für die Absicherung aufbringen können.

Überlegen Sie sich auch, in welchem Umfang die Absicherung stattfinden soll, was im Schadensfall passieren soll und ob Sie bestimmte Ansprüche, Wünsche und Bedingungen an die Versicherungsgesellschaft haben, die letztendlich die Versicherung zur Verfügung stellt. Soll es eine Versicherungsgesellschaft sein, die Sie ich vor Ort erreichen können? Oder kann es ein Angebot von einem Versicherungsunternehmen sein, das ausschließlich online agiert? Wünschen Sie eine große Versicherungsgesellschaft oder einen kleinen Anbieter, der noch näher am Kunden dran ist und noch individueller berät?

Wenn Sie diese Vorüberlegungen vor der unabhängigen Beratung machen, können Sie Ihre Entscheidung in der Beratung besser treffen und die Beratung selbst besser steuern. Sie können diese Eckpunkte direkt in den Vergleich und die Beratung einfließen lassen und so das Angebot deutlich eingrenzen.

Achten Sie auf Sinnhaftigkeit der Versicherung

Hand auf´s Herz – es gibt viele Versicherungen, die nicht notwendig sind. Das ist kein Geheimnis, sondern eine Tatsache. Wenn Sie sich für eine Versicherung entscheiden, dann prüfen Sie bitte zuerst, ob die Versicherungsleistung nicht schon in einem anderen Versicherungspaket enthalten ist, dass Sie nutzen.

Ein gutes Beispiel dafür ist zum Beispiel eine Brillenversicherung, die oftmals beim Optiker angeboten wird, wenn eine neue Brille gekauft wird. Viele Verbraucher wissen gar nicht, dass die Absicherung der Brille auch in der Hausrat und Haftpflichtversicherung enthalten ist, die nahezu jeder Verbraucher besitzt.

Deshalb auch hier noch mal unser Tipp: Zuerst überlegen und die bereits vorhandenen Versicherungen prüfen, bevor es eine unabhängige Beratung gibt und die Unterschrift unter einen neuen Vertrag gesetzt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert