Eintritt frei! Der Kulturlotse Hamburg ist gestartet….

Dieses Blog unter inwit.de wird nicht mehr weiter betrieben, dafür fliesst nun alle Energie in das soziale Internetprojekt kulturlotse.de, einem Portal auf dem man täglich alle Veranstaltungen in Hamburg findet, die keinen Eintritt kosten. Jeder sollte das Recht und auch die Möglichkeit haben, am Kulturleben der Stadt teilzunehmen. In Hamburg gibt zahlreiche sehr gute Veranstaltungen: Theater, Lesungen, Konzerte, Stadtführungen, Vorträge und vieles mehr – bei denen der Eintritt frei ist. Der Kulturlotse recherchiert diese Events und macht sie für alle verfügbar.

„Eintritt frei! Der Kulturlotse Hamburg ist gestartet….“ weiterlesen

Legaler Mundraub für jedermann

Es ist eine schöne Idee, der sich die Macher von mundraub.org angenommen haben. Wieso – fragten sie sich – nutzt man nicht das Potential der vielen tausend herrenlosen Bäume an Landstrassen, in verlassenen Gärten oder auf Grundstücken von Leuten, die selbst keine Zeit oder Musse mehr zur Obsternte haben? Wüssten die Leute wo sich diese Bäume befinden, müssten die Früchte im Herbst nicht einfach vergammeln, sondern könnten als gesunder Snack oder leckere Marmelade noch eine leckere Verwendung finden.

„Legaler Mundraub für jedermann“ weiterlesen

Besser aufwachen mit der iPhone-App „Sleep Cycle“

Normale Wecker sind schon gemein. Egal ob man gerade in festem Tiefschlaf schlummert oder nur wach liegt – geweckt wird stur zur eingestellten Zeit. Besserung versprechen Schlafphasenwecker, von denen es im Preisbereich um ca. 200 EUR mittlerweile eine ganze Auswahl gibt. Ihr Prinzip: sie messen mit einem Sensor die Bewegung des Körpers und gehen davon aus, dass man sich in leichtem Schlaf eher bewegt als im Tiefschlaf. Man stellt ganz normal eine Weckzeit an, wird aber ggf. früher, spätestens aber zur gewünschten Zeit wach geklingelt. Wer ein iPhone bzw. einen iPod Touch besitzt, kommt jedoch viel günstiger in den Genuss eines sanften Aufwachens, und zwar mit der App Sleep Cycle.

„Besser aufwachen mit der iPhone-App „Sleep Cycle““ weiterlesen

BetterTouchTool bringt nützliches Windows 7 Feature auf den Mac

Wer unter Mac und Windows arbeitet der weiß: vieles was unter Windows 7 als neu und innovativ beworben wird, ist auf dem Mac seit vielen Jahren ein alter Hut. Zum Beispiel Peek, die Funktion welche alle Fenster in einer Übersicht darstellt, gibt es bereits seit 2003 unter dem Namen Exposé. Festplattenverschlüsselung, einfache Dateifreigabe, Fotoverwaltung – das kann jeder Mac von Hause aus. Nur bei einer Sache haben sich die Ingenieure bei Microsoft wirklich mal etwas sehr sinnvolles und m.E. noch nicht dagewesenes einfallen lassen: Snap!

„BetterTouchTool bringt nützliches Windows 7 Feature auf den Mac“ weiterlesen

Model-Fotoshooting mit iPhone 3GS beweisst: Qualität ist nicht immer eine Frage der Technik

Mit schrecken erinnere ich mich an meine erste Kodak-Digitalkamera aus dem Jahre 2001. Ein richtiger Klotz war das, mit mieser Optik, erbärmlicher Lichtempfindlichkeit und einer Auslöseverzögerung, die den Begriff „Schnappschuss-Kamera“ ad absurdum führte. Nun – neun Jahre später – bekommt man schon für 80 EUR eine durchaus brauchbare Knipse an der Supermarktkasse. Was sich über die Jahre jedoch nicht verändert hat ist die Meinung von Fotografen, dass professionelle Ergebnisse stets eine High-End-DSLR wie z.B. die Canon EOS 5D Mark II erfordern. Doch ist das wirklich so?

„Model-Fotoshooting mit iPhone 3GS beweisst: Qualität ist nicht immer eine Frage der Technik“ weiterlesen

xi-quadrat: schöne neue Bürogemeinschaft/Co-Working-Space in Ottensen

Vor kurzem noch hatte ich berichtet, dass das Thema Co-Working in Hamburg wohl noch nicht angekommen sei. Doch im Moment überschlagen sich hier in meiner Nachbarschaft die Ereignisse. Zum einen bietet seit Ende Mai das Werkheim in einer alten, sanierten Fabrikhalle Platz für fast 100 Kreative. Man gibt sich jung, stylisch und international. Freischaffende, egal ob aus Kunst, Technik oder einem anderen Feld können sich hier sehr flexibel, sogar auf Tagesbasis einmieten. Ganz anders ist das Konzept von xi-quadrat, die ich heute besucht habe.

„xi-quadrat: schöne neue Bürogemeinschaft/Co-Working-Space in Ottensen“ weiterlesen

Preiswerte IT-Fortbildung in Indien: Koenig Solutions

In kaum einem Umfeld verändern sich die Anforderungen an Mitarbeiter dermaßen schnell wie in der IT.  Um so wichtiger ist es up-to-date zu bleiben, ständige Fortbildung ist die logische Konsequenz. Der Markt von IT-Trainingsanbietern ist sehr groß und deckt vom Office-Grundkurs bis zum zertifizierten Cisco IPS- Spezialisten jedes Erfahrungslevel ab. Damit Kursziele vergleichbar bleiben, gibt es von jeder größeren Technologiefirma (Microsoft, Oracle, Adobe etc.) entsprechende Zertifikate, die einen bestimmten Kentnisstand belegen. Wo man diese Kurse belegt ist damit irrelevant, entsprechende Bescheinigungen sind international gültig. Der erste Weg führt oft zu einem lokalen Schulungs-Center, doch wer meint, mit gesparten Reisekosten einen guten Deal zu machen liegt womöglich völlig falsch!

„Preiswerte IT-Fortbildung in Indien: Koenig Solutions“ weiterlesen

Das A-Team als Kinofilm

Es scheint, als ob dieser Kinosommer ein Wiedersehen mit alten Freunden aus den 80’ern wird. Am 22. Juli startet die moderne Fassung von Karate Kid mit dem jungen Jaden Smith in der Hauptrolle und Jackie Chan als weisem Lehrer Mr. Han. Amerikaner, die den Film schon jetzt sehen können sind geteilter Meinung, ob die Übertragung der Story von 1984 in das China des Jahres 2010 gut gelungen ist. Darf man dem Voting bei IMDB vertrauen, erobert ein ganz anderer Film aber die Herzen der alten Fans im Sturm: Denn auch das  A-Team ist zurück und darf wieder für Recht und Ordnung sorgen.

„Das A-Team als Kinofilm“ weiterlesen

iPhone 4 – Alle Fakten

Schöner, schneller, leistungsfähiger – das neue iPhone 4 ist da und schafft es auf Anhieb, das bisherige iPhone 3GS reichlich alt aussehen zu lassen. Wer die Apple-Gerüchteküche verfolgt, wird ein Déjà-vu-Erlebnis haben: Ja, es sieht genauso aus wie der Prototyp, dessen Bilder vor einigen Wochen bereits im Internet kursierten. Doch Überraschungen hielt die Vorstellung durch Apple’s Chef Steve Jobs trotzdem parat…

„iPhone 4 – Alle Fakten“ weiterlesen

Ölpest im Golf von Mexiko: So sollte man BP bestrafen

Sechs Wochen nach der Explosion der Ölplattform „Deepwater Horizon“ sprudelt weiter Öl aus dem Bohrloch in 1500 Metern Tiefe. Alle Bemühungen das Leck zu versiegeln sind bisher gescheitert. Katastrophale Folgen hat das nicht nur für das sensible Ökosystem am Golf von Mexiko. Der Bundesstaat Louisiana, im Jahre 2005 schon durch eine andere verheerende Katastrophe – den Hurrikan Katarina – großflächig verwüstet, bangt um seine Fischindustrie und erwartet langfristig ein Ausbleiben von Touristen in den Küstenstädten.

„Ölpest im Golf von Mexiko: So sollte man BP bestrafen“ weiterlesen