Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sep 05

Am heutigen Tag haben ARD und ZDF ihre jährliche Onlinestudie veröffentlich. Mittlerweile sind 40 Millionen Deutsche im Netz unterwegs. Interessanterweise sind auch bereits 25% der Generation 60+ im World Wide Web unterwegs, Silversurfer also stark im Kommen.
Onlinenutzung
Viagra-Mails und gefälschten Bankennachrichten zum Trotz ist der Versand und Empfang von Emails mit 79% immer noch die wichtigste Anwendung im World Wide Web. Es folgen Suchmaschinen (76%), zielgerichtete Angebotssuche (57%), einfach so im Internet surfen (38%), Homebanking (34%) und der Download von Dateien (23). Die GEZ-Gebühren scheinen noch fragwürdiger angesichts der Tatsache, dass nur 11% Internetradio nutzen und 2% Online-Fernsehangebote einschalten.

Internetnutzung

Ganze 21% der Nutzer haben ein Webcam, 32% ein Headset und 43% surfen drahtlos über einen WLAN-Zugang.

Und wie sieht es mit dem vielbeschworenen Web 2.0 aus? Nun, immerhin 47% nutzen Wikipedia und 11% Blogs, auch berufliche Netzwerke (wie z.B. Xing) werden mit immerhin 10% genutzt.

Während die Fernsehsender noch nicht um ihre Zuschauer bangen müssen wird deutlich, dass das Netz immer mehr Nutzer der traditionellen Medien-Urgesteine Zeitung, Zeitschrift und Radio auf interaktive Angebote lenkt.

Auswirkung der Onlinenutzung auf andere Medien

Sehr interessant auch die Analyse der Offliner, also Menschen ohne Internetnutzung. Zum Beispiel haben 40% dieser Leute noch nie von einer Suchmaschine gehört, 89% kennen Wikipedia nicht und Web 2.0 ist für 86% dieser Menschen ein Böhmischer Bahnhof. Nur 1% weiß was Podcasting bedeutet und nur 3% kennen den Begriff Weblog bzw. Blog.

Die vollständige Studie kann man unter http://www.ard-zdf-onlinestudie.de anschauen.


Das könnte dich auch interessieren:




Hinterlasse hier deinen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.