Kongress diskutiert über den männlichen Umgang mit Gefühlen

Ganze Dramen fussen auf der Frage, inwiefern Männer Gefühle zeigen dürfen. Als James Dean 1955 in Jenseits von Eden verzweifelt um Liebe und Anerkennung kämpft sind die Lager noch klar getrennt. Der Mann definiert sich durch Status, Erfolg und Geld – Gefühle zu zeigen galt als Zeichen der Schwäche. Heute, 55 Jahre später sehen wir im Fernsehen einen französischen Präsidenten der vor laufender Kamera mit seiner Geliebten turtelt, Casting-Shows mit weinenden Sängern und Männer die offen über Liebe und Zurückweisung sprechen. Was ist passiert?

„Kongress diskutiert über den männlichen Umgang mit Gefühlen“ weiterlesen

Tomatensaft im Flugzeug: Das Rätsel ist gelöst!

Warum trinken Leute im Flugzeug mit Vorliebe Tomatensaft, ein Getränk was sie auf heimischem Boden auf keinen Fall anrühren würden? Ich war bisher davon ausgegangen, dass es etwas mit Gruppenzwang und Gewohnheit zu tun hat. Genau wie bei Popcorn was die meisten Leute nur im Kino konsumieren, obwohl das Rascheln in der Tüte gerade dort besonders störend ist.

„Tomatensaft im Flugzeug: Das Rätsel ist gelöst!“ weiterlesen

Spenden für Haiti über den iTunes Store

Wer die Opfer des Erdbebens in Haiti mit einer Spende unterstützen möchte, kann das ganz einfach über den iTunes Store tun. Apple hat eine spezielle Seite im iTunes Store eingerichtet. auf der man Beträge von 5€, 10€, 25€, 50€, 100€ oder 150€ spenden kann. Die Abrechnung erfolgt über den iTunes-Account genau wie beim Kauf von Musik, Videos oder einer App. Die Spende erscheint auch entsprechend auf der Rechnung, eine richtige Spendenquittung bekommt man allerdings nicht.

„Spenden für Haiti über den iTunes Store“ weiterlesen

Briefporto abhängig von der Farbe des Umschlags

Unglaublich aber wahr: Rote, blaue oder grüne Briefumschläge kosten nicht die üblichen 55¢, sondern 90¢ Porto. Das es kaum jemand weiss liegt wahrscheinlich daran, dass kaum einer solche Umschläge verschickt und die Post zumindest in der letzten Weihnachtszeit ein Auge zugedrückt hat. Im Normalfall muss jedoch entweder der Empfänger ein Strafporto zahlen oder der Brief geht zurück zum Absender.

„Briefporto abhängig von der Farbe des Umschlags“ weiterlesen

Das Telegramm – ein historischer Postservice der bis heute überlebte

Wenn vor 50 Jahren der Postmann mitten in der Nacht klingelte, dann war es mit Sicherheit eine wichtige Nachricht die er in Form eines Telegramms zuzustellen hatte. In einer Zeit wo nur wenige Menschen über Telefon verfügten und Briefe noch 4 Tage bis zum Empfänger brauchten war ein Telegramm die schnellste Möglichkeit eine Mitteilung zu versenden.

„Das Telegramm – ein historischer Postservice der bis heute überlebte“ weiterlesen

SimpleMind- Brainstorming für iPhone & iPod touch

Mind Maps sind eine ziemlich effektive Methode, um seine Ideen und Gedanken festzuhalten. Das Prinzip ist sehr einfach: In die Mitte eines Zettels schreibt man das zentrale Thema, darum die Hauptthemen und davon ausgehend einzelne Aspekte. Alle Wörter verbindet man durch dünne Linien. Nach und nach baut sich so quasi ein Gedankenbaum auf der einem hilft, ein Thema besser zu verstehen oder neue Ideen zu sammeln.

„SimpleMind- Brainstorming für iPhone & iPod touch“ weiterlesen