So bekommt man die Musik aus einem Youtube-Video

Ganz einfach die Musik aus einem Webvideo ziehen – das verspricht Video2Mp3, ein kostenloser Webdienst. Egal ob aus Youtube, MyVideo, Clipfish, Sevenload, Dailymotion oder MySpace, am Ende landet immer ein MP3 auf der Festplatte, welches man dann problemlos auf seinem iPod oder auf dem Rechner abspielen kann. Besonders praktisch ist das für Live-Mitschnitte von Konzerten. Seit praktisch jeder mit seiner kleinen Kamera gute Aufnahmen in Stereoqualität produzieren kann, werden die Videoseiten quasi von Konzertmitschnitten überschwemmt. Doch wie bekommt man nun ein MP3 aus dem Video?

„So bekommt man die Musik aus einem Youtube-Video“ weiterlesen

Whitney Houston – Million Dollar Bill

Hätte mir vor ein paar Wochen jemand erzählt, dass ich mal einen Song von Whitney Houston kaufen würde – ich hätte ihn für verrückt erklärt. Irgendwie sehe ich bei ihrer Musik vor meinem geistigen Auge immer amerikanische Hausfrauen, die zu Whitney’s Musik ihre Wäsche bügeln. So weichgespült und ohne Knitter wie deren Kleidungsstücke sind für gewöhnlich auch die Lieder der mittlerweile 46 Jahre alten Soul-Diva.

„Whitney Houston – Million Dollar Bill“ weiterlesen

Die Sterne – Das bisschen besser

Verdammt – schon wieder ganze 11 Jahre her, dass die Sterne auf ihrem Album „Wo ist hier“, einen meiner absoluten Lieblingssongs einspielten: Das bisschen besser. Mit einem minimalistischem Video gedreht vor der Hamburger Hafenkulisse und einem Frank Spilker in Bestform. Ich mag das aktuelle Album 24/7 nicht so richtig, aber bei diesem älteren, melancholischem Song schlägt mein Herz immer noch 2 Takte schneller…

„Die Sterne – Das bisschen besser“ weiterlesen

Yul Anderson in Ottensen

Wer gestern zwischen dem Altonaer Bahnhof und Mercado unterwegs war, konnte ihn eigentlich nicht übersehen. Direkt in der Fußgängerzone inmitten einer Masse vorbeilaufender Menschen saß ein schwarzer Musiker an seinem Piano und durchbrach mit entspannen Rhythmen und bemerkenswerter Ruhe die Geräuschkulisse vorbeifahrender Busse, spielender Kinder und hektischer Wochenend-Shopper.

„Yul Anderson in Ottensen“ weiterlesen

Lustiger Trend: Literal Music Videos

Es treibt einem beim Anschauen die Lachtränen in die Augen: Literal Music Videos erobern gerade im großen Stil YouTube. Dabei wird das Musikvideo mit Originalinstrumentierung gezeigt, aber der Gesang verändert. Und zwar singt die Stimme nur noch das was man im Video sieht. Gerade  bei 80’er Jahre-Videos ist das ja oft ziemlicher Quatsch der kaum im Zusammenhang mit dem Liedtext steht.

„Lustiger Trend: Literal Music Videos“ weiterlesen

SXSW 2010 – über 1000 Songs des Festivals als kostenloser Download

Musikalisch ist der März für mich immer wie ein zweites Weihnachten, denn das South By Southwest-Festival im amerikanischen Austin beschert einem dann auf einen Schlag jede Menge neuer, cooler Songs. Das SXSW – wie es kurz genannt wird – bringt jedes Frühjahr Menschen aus Film, Medien und Musik zusammen. Für die gute Unterhaltung sorgen während dieser Zeit hunderte Bands, welche die 80 Bühnen der Stadt rund um die Uhr bespielen.

„SXSW 2010 – über 1000 Songs des Festivals als kostenloser Download“ weiterlesen

Korg Monotron: Analog Synthesizer im Handy-Format

DJs und Sound-Tüftler werden ihn lieben: Korg hat auf der Musikmesse in Frankfurt einen neuen Analog-Synthesizer namens Monotron vorgestellt. Das ist ersteinmal nichts revolutionäres. Große hölzerne Kästen welche die seltsamsten Töne hervorbringen haben z.B. Kraftwerk schon in den 70’ern für ihre Musik verwendet. Das besondere am Monotron ist seine Größe; mit den Ausmassen eines Mobiltelefons passt er in jede Hosentasche.

„Korg Monotron: Analog Synthesizer im Handy-Format“ weiterlesen

Elektro-Funk aus Toronto: A.M. (aka Andrew Moore)

Wenn der Kanadier Andrew Moore sich mit einem Computer, seiner Gitarre und einem Haufen Samples in seinem Zimmer einschliesst, kommen am Ende erstaunliche Songs mit ungewöhnlichem  Beat und einer Fülle bizarrer Sounds heraus. Zusammen mit seinen Freunden Marty Smith und Drew Heinmiller bringt er diese Tracks dann in Clubs von Toronto unter das tanzende Publikum.

„Elektro-Funk aus Toronto: A.M. (aka Andrew Moore)“ weiterlesen

Lena Meyer-Landrut: Mit flottem Pop zum Grand Prix-Sieg!?

Seit letztem Freitag ist es amtlich: Lena Meyer-Landrut wird Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten. In einem spannenden Finale in dem ihre Mitstreiterin Jennifer Braun ebenso zu Hochform auflief, entschied sich das Publikum am Ende für Lena und ihren Song „Satellite“. Das ist mehr als nur eine Personenentscheidung, schon jetzt steht fest, dass Deutschland Grand Prix-Geschichte schreiben wird.

„Lena Meyer-Landrut: Mit flottem Pop zum Grand Prix-Sieg!?“ weiterlesen