Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Nov 02

Mit dem morgendliche Blick auf die OnHamburger Abendblattline-Ausgabe einer Zeitung startet bei den meisten Menschen mit Bürojob der Tag. Meistens landet man dann bei Spiegel oder Netzeitung, sehr gut gemachte Magazine doch mit einem Manko – regionale Informationen sucht man dort vergeblich.

Als Hamburger kennt man das “Hamburger Abendblatt” als Institution wenn es um die neusten Geschehnisse in der HansestHamburger Abendblattadt, Kulturtipps oder die Wohnungssuche geht. Was liegt da näher als dort seine tägliche Ration an News zu konsumieren? Leider viel, denn reichlich unmotiviert kommt der Online-Auftritt daher: unübersichtlich mit vielen kleinen Kästen, manchmal nur Listen mit Überschriften, die unsägliche Farbkombination blau/grün und der völlig misslungene Versuch, mit einem Video auf der Startseite zumindest ein bißchen wie Web 2.0 auszusehen. Nein, was der Axel Springer Verlag da ins Netz stellt lädt wirklich nicht zum Stöbern in den Nachrichten ein.

Tausend mal besser macht es da die WAZ-Mediengruppe, die 600km südlich unter anderem die Westdeutsche Allgemeine und die Westfälische Rundschau herausbringt. Am Anfang dieser Woche startete ihr gemeinsamer Online-Auftritt “DerWesten” – mit frischen Ideen und wie ich finde sehr gelungener Umsetzung.

Sehr modern und klar ist die Seite strukturiert, stDer Westenatt den Leser mit endlosen Textwüsten zu erschlagen entschied man sich für Übersichtlichkeit mittels dezenten Haarlinien und viel freien Räumen. Und die Kommunikation geht in beide Richtungen, Leser können wie in einem Blog Kommentare schreiben oder die Zeitung als RSS-Feed abonieren.

Doch damit noch nicht genug: Um Zusammenhänge auch räumlich besser vorstellbar zu machen, setzt man Geo-Tagging ein. Neben den Artikeln ist dann eine kleine Box mit einer Landkarte und der Ort des Geschehens mit einem kleinem Pfeil markiert. Ebenfalls der Blogosphäre entlehnt und gerade für eine Zeitung sinnvoll sind Tag-Clauds, Kästen mit vielen Wörtern in unterschiedlicher Größe. Die Schriftgröße richtet sich dabei nach der Der WestenHäufigkeit des Begriffs in den Nachrichten und zeigt damit deren Bedeutung. Per Klick auf solch einen Begriff landet man bei allen Beiträgen zu diesem Thema. Die bedeutendsten Begriffe heute im Resort Politik: Merkel, Bahn und Berlin.

Der WAZ ist mit ihrer Online-Zeitschrift ein großer Wurf gelungen. Anstatt die gedruckten Artikel einfach ins Netz zu stellen hat man sich entschieden in den Dialog mit dem Leser zu treten und dabei die besten Technologien des Web 2.0 zu nutzen. Als Hamburger kann man da nur wehleidig gen Süden schauen und hoffen, dass aus einer Stadt die sich selbst Medienhauptstadt Deutschlands nennt bald etwas vergleichbares kommen wird.


Das könnte dich auch interessieren:




Ein Kommentar

  1. andreowitsch schreibt:

    Sind Tag-Clauds schon web 3.0 nachdem es Tag-Clouds bereits gibt?
    der musste sein..hihi ;)
    Zum Thema:
    Gut “gelernt” beim Marktführer. Leider etwas unglücklich viele google Anzeigen für den Start der Site.

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.